Willkommen bei www.playmo-treff.de. Klick hier zum Registrieren

Aktuelle Zeit: 19. Sep 2018, 00:59

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Benutzer in diesem Forum: 0 Benutzer und 1 Gast



Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 5 Beiträge ] 

Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: "Evolution der Klickys"
BeitragVerfasst: 27. Sep 2009, 19:58 
Klicky Outlaw
Benutzeravatar
Offline
Alter: 48 Mann PT (PT)
Registriert: 08.09.2008
Beiträge: 1344
Wohnort: Auf Kohle

Danke gegeben: 234
Danke bekommen:
225 mal in 141 Posts

Mitgliederkarte Registrierte Benutzer PlaymoDB ... the UNOFFICIAL online database for Playmobil® toys

Postleitzahl: 45309
Land: Deutschland



Die Evolution der Playmobilfiguren


Am Anfang stand die Entdeckung des Kunststoffes (umgangssprachlich: das Plastik), Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelte sich eine heranwachsende Kunststoffindustrie. Der Grundbestandteil
des synthetisch hergestellten Kunststoffes ist, Erdöl. Durch verdampfen (destillieren) des Erdöles wird eine der wichtigsten Fraktion (zerteilen) zur Herstellung von Kunststoff gewonnen – Rohbenzin!
Durch einen thermischen Spaltprozess (man nennt es auch: Cracken) wird das entstandene Benzin in Ethylen (Ethen), Propylen (Propen), Butylen gebrochen und umgebaut.

Aus diesem regelmäßigen Bauprinzip entsteht Kunststoff (Granulat).

1973 mit der Ölkrise begann eine neue Spielzeuggeneration – Playmobil. Nun hieß es, dieses Kunststoffgranulat zu verarbeiten und etwas völlig neues, noch nie Dagewesenes zum Leben zu erwecken. Endlich, nach langer Entwicklungszeit (1974) durch Hans Beck (Der Vater von Playmobil) entstand nun die erste 7,5 cm große Kunststofffigur, etwas blass um die Augen, aber immer hin eine sympathische Ausstrahlung.

Es wurden Gussformen (Backformen) eingesetzt, durch jenen das Granulat mit viel Hitze (erwärmt) eingespritzt worden ist und zu Playmobil-Teilen geformt wurde! Diese Gussformen (Spritzgussmaschine) haben einen Hohlraum (jeweilige Form) in dem das Kunststoff eingespritzt
wird und eine Form (Figuren) annimmt!

Arme und Beine sowie der Kopf lassen sich bewegen bzw. drehen. An die Hände können zudem verschiedenste Accessoires wie Werkzeuge Waffen etc. angesteckt werden. Die Geburt verlief ohne weitere Vorkommnisse, etwas eingeschränkt in der Bewegung und denn noch eine Figur, die es Verstand, den Gedanken des Spieles in der jeweiligen Umwelt unter zu ordnen. (Fantasie).

Der Wandel zum aufrechten Gang sowie die Beweglichkeit der Hände, jener aufwendige anatomische Umbau der Figur, muss sich auf dem Papier oder in der Spritzgussmaschine vollzogen haben. Uns ist es egal Wo, die anatomische Wandlung der Figur - war nur zum Vorteil des Spielzeuges/Figur, der aufrechte Gang, sowie das bewegen/drehen der Hände, war ein Highlight in jedem Kinderzimmer. Der Spielfluss mit der Figur, war nun nicht mehr eingeschränkt, sodass das Spielen und darstellen einzelner Szenen, viel besser dargestellt werden konnte.

Die Weiterentwicklung (leicht modifiziert) an den Figuren machte nicht halt, viele Jahre später, nachdem gebohrt, gedremelt und viel mehr Farbe ins Leben gerufen worden ist, entstand eine weitere Generation von Figuren (Kinder, Frauen sowie dicke Figuren). Verschiedene Haartrachten, unzähliges Zubehör und die Figur glänzte im neuen Gewand. Das Aussehen der Spielfigur hatte sich geändert, aus der tristen einfarbigen Figur, hatte sich eine farbenfrohe immer lächelnde Spielfigur entwickelt.

Beine, Oberkörper sowie das immer lachende Gesicht, bekam seine Struktur. Es wurde aber immer, an den unverkennbare Form der Figur festgehalten. Es galt halt nur, dass Aussehen der einzelnen Figuren zu modifizieren, entsprechend der Spielewelten. Auch das Älter werden machte nicht halt vor den Figuren, graue Haare, dicken Bauch - sowie einen Stock, für die älter werdende Generation. Es war auch kein aufrechter Gang, mehr gebeugt, nun ja, diese Generation hatte eben mehr zu tragen (den wohlgeformten Bauch). Aber auch diese
Generation hatte ein ewiges Lächeln im Gesicht.

Eben, ein Lächeln von Anfang an!


Nach oben
 Profil  
 

 Betreff des Beitrags: Re: "Evolution der Klickys"
BeitragVerfasst: 27. Sep 2009, 20:43 
Mitleser
Mitleser
Benutzeravatar
Offline
Alter: 24 Mann P&M (p1)
Registriert: 08.09.2008
Beiträge: 396
Wohnort: Zwiesel

Danke gegeben: 0
Danke bekommen:
1 mal in 1 Post

Mitgliederkarte Registrierte Benutzer PlaymoDB ... the UNOFFICIAL online database for Playmobil® toys

Postleitzahl: 94227
Land: Deutschland
Das PIC ist GENIAL!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir sehr, ebenso die Geschichte, Jörg!

_________________
Bild
Die Partyband ;)


Nach oben
 Profil  
 

 Betreff des Beitrags: Re: "Evolution der Klickys"
BeitragVerfasst: 30. Sep 2009, 22:58 
Yankee Doodle Dandy
Yankee Doodle Dandy
Benutzeravatar
Offline
Alter: 39 Mann PT (PT)
Registriert: 20.09.2008
Beiträge: 482
Wohnort: Wild Wild West

Danke gegeben: 183
Danke bekommen:
41 mal in 36 Posts

Mitgliederkarte Registrierte Benutzer PlaymoDB ... the UNOFFICIAL online database for Playmobil® toys

Postleitzahl: 50999
Land: Deutschland
Deine Darstellung der "Klickyvolution" ist einfach nur genial Woody! :respekt1 :up :mrgreen

_________________
"I left my love a letter in the hollar of a tree.
I told her she would find me in the U.S. Cavalry.
High, yo, down they go, there's no such word as can't.
We'll ride clean down to hell and back for Ulysses Simpson Grant."


Nach oben
 Profil  
 

 Betreff des Beitrags: Re: "Evolution der Klickys"
BeitragVerfasst: 2. Okt 2009, 07:26 
<Bayerischer Holzwurm>
<Bayerischer Holzwurm>
Benutzeravatar
Offline
Registriert: 08.09.2008
Beiträge: 2215

Danke gegeben: 83
Danke bekommen:
24 mal in 19 Posts

Mitgliederkarte Registrierte Benutzer PlaymoDB ... the UNOFFICIAL online database for Playmobil® toys

Postleitzahl: 94227
Land: Deutschland
Eine sehr informative und interessante Darstellung davon, wie sich die Klickys entwickelt haben.
Super, eastwood!

Das Bild ist genial.
Hast du da für einen Klicky "granuliert"???


Nach oben
 Profil  
 

 Betreff des Beitrags: Re: "Evolution der Klickys"
BeitragVerfasst: 20. Feb 2010, 12:22 
Klicky Outlaw
Benutzeravatar
Offline
Alter: 48 Mann PT (PT)
Registriert: 08.09.2008
Beiträge: 1344
Wohnort: Auf Kohle

Danke gegeben: 234
Danke bekommen:
225 mal in 141 Posts

Mitgliederkarte Registrierte Benutzer PlaymoDB ... the UNOFFICIAL online database for Playmobil® toys

Postleitzahl: 45309
Land: Deutschland



--> 1974 - Markteinführung
--> 1976 - weibliche Figuren
--> 1978 - Color Figuren
--> 1978 - Figuren mit dunkler Hautfarbe
--> 1981 - die Kleinen
--> 1982/1987 - Drehhände & dicken Oberkörper
--> 1991 - Rundumerneuerung der Figuren


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 5 Beiträge ] 

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron



playmo-treff ist eine rein private Internetseite und hat mit der Firma geobra Brandstätter nichts zu tun. (Vollständigen Disclaimer PLAYMOBIL® lesen.)
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group 2018 | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de | board3 Portal - based on phpBB3 Portal

Playmo-Treff Impressum/Haftungsausschluss